Beiträge von: MedWiss.Institut

Beiträge: 176

Mit der Zielsetzung, das Thema ungewollte Kinderlosigkeit aus der Tabuzone zu holen, ging der Info-Truck der Initiative „Gemeinsam Familien gründen“ auf Deutschlandtour. Gleichzeitig sorgten Social-Media-Aktivitäten, die Webseite www.familien-gruenden.de sowie die Präsenz in Presse und ärztlichen Wartezimmern für mehr Aufmerksamkeit und Unterstützung ungewollt kinderloser Frauen und Männer. Die Kampagne erreichte 750.000 Menschen – ein großer Erfolg und ein wichtiger Schritt hin zu mehr Bewusstsein und einem sensiblen Umgang mit ungewollter Kinderlosigkeit. Obwohl der Anteil ungewollt kinderloser Frauen und Männer in Deutschland […]

Weiter zum ausführlichen Bericht →

Der NurseCampus ist eine Online-Plattform speziell für Pflegekräfte, Ernährungsberater*innen und Medizinische Fachangestellte. Der NurseCampus bietet aktuelles und zeitgemäß aufbereitetes Wissen, zertifizierte Fortbildungen sowie ein breit gefächertes Angebot von Servicematerialien zu unterschiedlichen Indikationen, u.a. auch zum Kurzdarmsyndrom (KDS).    Im Bereich „Fachwissen“ finden medizinisches Assistenzpersonal und Ernährungsberater*innen alles Wissenswerte zur Indikation Kurzdarmsyndrom, von den Ursachen über die Symptome bis hin zu den verschiedenen Säulen der Therapie, also Ernährungstherapie, medikamentöse und chirurgische Maßnahmen. Ein besonderer Vorteil des NurseCampus sind zertifizierte Online-Fortbildungen zu […]

Weiter zum ausführlichen Bericht →

Ein ganzheitliches Management der Gonarthrose erfordert individuelle Lösungen für jeden Patienten. Ernährung und Lebenswandel, Sport und Bewegung sind ebenso essenziell wie schmerzlindernde Medikamente und medizinische Hilfsmittel zur Entlastung des erkrankten Gelenks. Gut zu wissen: Entlastungsorthesen sind zulasten der gesetzlichen Krankenversicherung verordnungs- und erstattungsfähig – sie sind extra-budgetär.   Studien bestätigen Wirksamkeit von Einlagen und Entlastungsorthesen   Für die Therapieentscheidung, zu der auch eine Hilfsmittel-Empfehlung gehören kann, ist die detaillierte Anamnese inklusive Erfassung der empfundenen Schmerzintensität und einer klinischen Untersuchung wesentlich. Je […]

Weiter zum ausführlichen Bericht →