Beiträge von: Berufsverband der Frauenärzte (BVF)

Beiträge: 21

Jetzt kann mir nichts mehr passieren, denken viele Frauen mit 70 Jahren, wenn sie keine Einladung mehr zum Mammographiescreening bekommen: „In meinem Alter sterbe ich eher am Schlaganfall als am Brustkrebs“. Richtig ist allerdings, dass im Alter über 70 Jahre mehr Frauen pro Jahr an Brustkrebs erkranken als zwischen 50 und 69 Jahren: Die Krebsdatenbank […]

Weiter zum ausführlichen Bericht →

Das Robert Koch Institut empfiehlt die Influenza Schutzimpfung für Schwangere In diesem Winter könnte der Grippe-Impfstoff in Deutschland knapp werden. Für die Risikogruppe Schwangere übernehmen die Krankenkassen die Kosten: Schwangere sollten sich unbedingt gegen die Virus-Grippe impfen lassen. Denn in der Schwangerschaft kann der Virusinfekt sehr schwer verlaufen: Der Anteil der schwangeren Patientinnen, die wegen […]

Weiter zum ausführlichen Bericht →

Das Robert Koch Institut empfiehlt die Influenza Schutzimpfung für Schwangere In diesem Winter könnte der Grippe-Impfstoff in Deutschland knapp werden. Für die Risikogruppe Schwangere übernehmen die Krankenkassen die Kosten: Schwangere sollten sich unbedingt gegen die Virus-Grippe impfen lassen. Denn in der Schwangerschaft kann der Virusinfekt sehr schwer verlaufen: Der Anteil der schwangeren Patientinnen, die wegen Influenza ins Krankenhaus und auch auf die Intensivstation eingewiesen werden müssen, ist deutlich höher als unter gleichaltrigen, nicht-schwangeren Frauen. „Außerdem bergen schwere, fieberhafte Infekte immer […]

Weiter zum ausführlichen Bericht →

Jedes Jahr werden in Deutschland weit über tausend Babys mit einer Hepatitis B geboren. Darauf weist der Berufsverband der Frauenärzte e.V. anlässlich des Welt-Hepatitis-Tages am 28.07.2020 hin. Das Virus, das diese Krankheit auslöst, gelangt in den meisten Fällen nicht während der Schwangerschaft, sondern erst durch den direkten Blutkontakt während der Geburt von der Mutter zum Baby: „Wenn die Mutter infiziert ist, so geht bei einer natürlichen Geburt das Virus mit einer Wahrscheinlichkeit von über 90 Prozent auf das Baby über“, erläutert […]

Weiter zum ausführlichen Bericht →

Gesund durch die Sommermonate und den Urlaub zu kommen, das ist auch in der Schwangerschaft gut möglich. Einige Weichen dafür können schon frühzeitig gestellt werden. Wichtig ist es, sich vor Hitze, zu großer Anstrengung und Infektionen zu schützen und einen Urlaubsort zu wählen, von dem aus eine Klinik im Notfall gut erreichbar ist. Wichtige Impfungen nicht vergessen „Als erstes ist immer an Impfungen zu denken“, so Dr. med. Christian Albring, Präsident des Berufsverbandes der Frauenärzte und niedergelassener Frauenarzt in Hannover. […]

Weiter zum ausführlichen Bericht →

Keuchhusten – bei Säuglingen Atemstillstand statt Hustenanfall Die Impfung der Mutter während der Schwangerschaft schützt ihr Baby Keuchhustenanfälle verursachen bei Säuglingen oft einen Atemstillstand. Außerdem kann die Infektion gerade in den ersten Lebensmonaten zu Entzündungen von Gehirn, Lungen und dem Mittelohr führen. Die einzige Möglichkeit, Neugeborene vor dieser lebensgefährlichen Ansteckungskrankheit zu schützen, ist eine Impfung der Mutter in den letzten Monaten der Schwangerschaft. Diese Impfung wird von der Ständigen Impfkommission (STIKO) dringend empfohlen, und der Gemeinsame Bundesausschuss hat jetzt den Weg […]

Weiter zum ausführlichen Bericht →